Und plötzlich ging ein Zucken durch das Publikum. Der Schlag verfehlte seine Wirkung nicht! — Das hört sich eher an wie ein schwerer Boxkampf, beschreibt aber den einen Moment,in dem der Percussionist Chih-Hien Hsu von der Hochschule für Musik den ersten Beweis seines schlagfertigen Könnens antrat. Mit einem lauten Knall begann der zweite Teil der Orgelvesper im Juni, nachdem Hubert Hübner sein eher ruhiges Orgelstück beendet hatte.

Schlagartig hatte die Beschaulichkeit des frühen Samstagabends ihr Ende gefunden. Es war schon imposant, mit welcher Fingerfertigkeit sich Rhythmus und Lautstärke abwechselten. Unmerkliche Handbewegungen entfachten dabei ein wahres Feuerwerk.

Dass bei „Schlagwerk“ allerdings auch zartere Töne erklingen können, bewies im Verlauf des kleinen Konzertes Yu-Ching Wei an der Marimba. Zwei zarte Hände ließen drei bis vier Schlagstöcke flink und gezielt über das Musikinstrument gleiten und verbreiteten so einen wohligen Klang dieser überdimensionierten „Orffschen“ Instrumente.

Jpeg

Die drei Künstler eines außergewöhnlichen Abends                                                      (Foto: Lai)

Es ist immer wieder erstaunlich: Diese Künstler mit ihrem perfekten Können stecken noch mitten im Studium und wollen in Detmold immer noch mehr lernen. Dabei wird aber auch deutlich, welch eine Bandbreite der Studiengang „Schlagzeug“ mit sich bringt. Ob Marimba im Normal- oder XXL-Format, Trommel oder Cajon (die knatternde Sitzkiste) – alles ist Schlagwerk und will gekonnt sein.

Zwischendrin schaffte Hubert Hübner an der Orgel immer wieder die bekannten, beruhigenden Momente einer Orgelvesper. Einmal mehr zeigte dieser Abend, welche „Geheimnisse“ unsere kleine Konzertreihe in sich birgt. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch Frau Lai, die es immer wieder schafft, das Publikum an solchen Abenden zu überraschen.

Leider ist es damit nun erst einmal vorbei: Die beiden geplanten Termine im August und Oktober müssen leider abgesagt werden. Bleibt zu hoffen, dass die Spannung für solch eine musikalische Reihe über die etwas längere Pause erhalten bleibt. (rk)



 

Keine Kommentare zugelassen.

Diese Seite basiert aufWordPress. Themeerstellung via WordPress Theme Generator.
Copyright © Ev. ref. Kirchengemeinde Heidenoldendorf. All rights reserved.