Ein kurzer Check: Es ist noch Platz! – Herzlich willkommen zum ersten Gottesdienst nach einer langen Corona-Pause!

“Hier sitzen Sie – mit Abstand – am besten!” – Auch wenn die erste Reihe (und so mancher Platz dazwischen) noch frei blieb; knapp 30 Gottesdienstbesucher nahmen das Angebot wahr und waren wieder “live” in der Heidenoldendorfer Kirche.

Wie versprochen begann Pastor Andreas Klei seinen Gottesdienst mit dem angekündigten “Ostergruß”, den wir einander am Ostersonntag ja leider nicht zurufen konnten. Ausgerechnet “Kantate! – Singet!” stand über dem 10. Mai, doch gerade das mussten die Gäste vorerst bleiben lassen. Hygienevorschriften, Abstands- und Verhaltensregeln bestimmen das gottesdienstliche Geschehen noch in ungewöhnlicher Weise. Trotzdem brauchten die Gottesdienstbesucher auf Musik nicht zu verzichten – und leise mag jeder im Herzen oder hinter seiner Maske mitgesummt haben.

Zugegeben: Der Abstand und das verhüllte Gesicht schaffen trotz aller (innerlicher) Verbundenheit keine richtige Nähe. Unser Sozialverhalten wird auch bei allem Wohlwollen und aller Fürsorge auf eine harte Probe gestellt. Sicher werden auch deshalb noch einige Gemeindeglieder zögerlich überlegen, den Gottesdienst wieder zu besuchen.

Einen Sitzplatz jedenfalls können wir zurzeit noch anbieten! Für mindestens 45 Gäste ist Platz; und wenn Ehepaare und Familien zusammen kommen, geht sogar noch etwas mehr. Und wenn wir dann doch zu wenig Platz haben sollten, lassen wir uns bestimmt wieder was Neues einfallen!

Daher: Herzliche Einladung auch zum Gottesdienst am kommenden Sonntag, 17. Mai 2020! Schon für diesen haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen; doch davon später mehr. Schauen Sie doch wieder herein, auf unserer Webseite! (rk)

(Foto: © Reiner Kutsche)