Die Corona-Krise hat auch beim CVJM-Kreisverband Lippe e.V. „zugeschlagen“. Neben ganz neuen Herausforderungen für die Gestaltung der Kreisverbandsarbeit treffen uns die Schließungen unserer Häuser in Bösingfeld und Grömitz schwer. Denn größtenteils konnten und können wir keine Ausfallgebühren berechnen und die Einnahmen fehlen. – 

In unserem CVJM-Feriendorf in Grömitz, einem Vollverpflegerhaus in bester Lage am Ostseestrand, läuft die Belegung mittlerweile sehr langsam wieder an. 

Die Lockerungen in Hinblick auf eine Belegung von Gruppenhäusern hat uns dazu bewegt, unser Haus in Grömitz verstärkt nun für Einzelgäste, Familien und Kleingruppen zu öffnen. 

So besteht die Möglichkeit Einzel- oder Doppelzimmer mit DU/WC incl. Frühstück zu buchen, möglich ab sofort bis in den Herbst hinein. 

Also eine gute Gelegenheit ein paar Tage Urlaub zu genießen, den CVJM-Lippe damit zu unterstützen und gleichzeitig die Veränderungen nach dem Arbeitseinsatz im Januar selbst zu begutachten (Kontakt über groemitz@cvjm-lippe.de oder telefonisch in der Rezeption unter 04562/4271).

Astrid Ehren, CVJM-Kreisverband Lippe