Auch Heidenoldendorf hatte “seinen” Weihnachtsgottesdienst für den Bildschirm aufbereitet – und die Resonanz war groß! +++

Herzlichen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen, die uns über die sozialen Medien, per E-Mail und persönlich erreicht haben. Das Vorbereitungsteam freut sich sehr über die mehr als 400 Aufrufe des kleinen “Weihnachtsgrußes aus Heidenoldendorf”. – Vielleicht mag sich mancher gewundert haben, dass die Kirche auch über die Feiertage abends beleuchtet war: Wir wollten auch den vorbeigehenden Spaziergängern noch ein wenig Weihnachtsstimmung gönnen…

Natürlich sind Gottesdienste “live” mit der gottesdienstlichen Gemeinde schöner, weil man sich persönlich begegnen kann, doch diese außergewöhnlichen Zeiten bringen schon seit Monaten außergewöhnliche Reaktionen zutage. Da ist es doch schön, die alt-vertrauten Gesichter auch einmal ohne Maske “im eigenen Haus” präsentiert zu bekommen.

Unser herzlichster Dank gilt allen an dieser Produktion Beteiligten, die diesen Gottesdienst mit ihren Gaben ermöglicht haben.
Und falls Sie jetzt denken: “Von was reden die da?”, schauen Sie doch einfach noch einmal hinein in unseren kleinen Beitrag zu Weihnachten. (rk)