Bedingt durch die Bauarbeiten an der Heidenoldendorfer Kirche finden die sonntäglichen Gottesdienste zurzeit im Gemeindezentrum Sperlingsweg statt. Die Lockerungen der letzten Wochen haben es möglich gemacht, dass mehr Leute im Gemeindehaus dabei sein können als zunächst befürchtet. Gut 40 Personen nehmen das Angebot gern und rege wahr.

Mittlerweile dürfen auch Personen aus mehreren Hausständen wieder ohne Abstand nebeneinander sitzen. Wer Abstand wünscht bzw. halten will, lässt zwei Plätze zwischen sich und den Sitznachbarn frei; die Reihen sind so aufgestellt, dass der Mindestabstand nach vorn und hinten erhalten bleibt. Die Musiker nutzen die Bühne mit erweitertem Abstand zum Publikum.

Natürlich bleiben die AHA-Regeln aktuell: Abstand halten, Hygienemaske vor und während des gesamten Gottesdienstes (FFP2- oder medizinische Maske), Händedesinfektion und Verzicht auf Gemeindegesang gehören zum “Alltag” eines Sonntages immer noch dazu! – Und doch merken alle, wie gut es tut, sich wieder zu treffen und wenigstens nach dem Gottesdienst im Freien einen kurzen Plausch auf Abstand zu halten. Das gute Wetter der letzten Sonntage lud dazu auch geradewegs ein. (rk)