B. Konfirmation

Der Kirchliche Unterricht umfasst einen Zeitraum von gut einem Jahr (Mai – Mai). Er findet in der Regel wöchentlich dienstagnachmittags zwischen 16 und 17 Uhr statt.

Zum Unterricht sind grundsätzlich alle – auch die ungetauften – Jugendlichen eingeladen. Allerdings werden unsererseits nur getaufte Kinder angeschrieben, da wir auf andere Adressen keinen Zugriff haben. Falls Sie keine Nachricht von uns erhalten, melden Sie sich doch bitte bei uns im Gemeindebüro.

Zum Besuch des Kirchlichen Unterrichts benötigen wir eine schriftliche Anmeldung, die Sie mit der Benachrichtigung erhalten (bzw. bei Nichtbenachrichtigung von dieser Webseite herunterladen können).

Der übliche (und zugleich günstigste) Zeitpunkt, am Kirchlichen Unterricht (KU) teilzunehmen, ist es, wenn die Jugendlichen zu Beginn des Unterrichts (im Mai eines Jahres) die 7. Jahrgangsstufe in der Schule besuchen, da dann der Dienstagnachmittag von der Schule unterrichtsfrei gehalten werden sollte.

In der Regel besuchen die Kinder zum Zeitpunkt der Konfirmation (April/Mai des Folgejahres) dann die 8. Klasse und sind 14 Jahre alt.

Wir nehmen aber auch Anmeldungen entgegen, die außerhalb dieses Zeitraums liegen (z.B. wenn jemand gern mit einem Freund/einer Freundin zusammen im Unterricht sein möchte) – dann aber muss im Einzelfall sicher gestellt sein, dass das Kind an unserem Kirchlichen Unterricht (KU) teilnehmen kann.

Während der KU-Zeit kann Ihr Kind im Gottesdienst getauft werden. Die Taufe wird gemeinsam im Unterricht vorbereitet und in einem Gottesdienst einige Monate vor der Konfirmation durchgeführt.

Außerdem gehören zum Unterrichtsprogramm

  • ein Begrüßungsgottesdienst,
  • eine Konfirmandenfreizeit (ein langes Wochenende in der Mitte der Konfirmandenzeit) und
  • ein Vorstellungsgottesdienst unmittelbar vor der Konfirmation.

Weitere Einzelheiten werden am Elternabend besprochen. Den genauen Termin erfahren Sie jeweils im Frühjahr des Anmeldejahres auf dieser Homepage unter der Kategorie “Konfirmanden”. Sollten Sie bis dahin keine Nachricht von uns erhalten haben, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro.